AIoT User Group

AIoT User Group

Internationales Netzwerk von AI- und IoT-Anwendern

Was ist die AIoT User Group?

Die AIoT User Group (AIoT UG) ist sowohl eine regionale als auch eine globale Interessengruppe von AI- und IoT-Anwendern, deren Hauptfokus es ist, Erfahrungen auszutauschen und ein Framework für die Ausführung und Bereitstellung von AIoT-fähigen Produkten und Lösungen zu entwickeln. Die Kombination von künstlicher Intelligenz (AI) und dem Internet der Dinge (IoT) ermöglicht die Erstellung wirklich intelligenter, vernetzter Produkte und Lösungen.

Was macht die AIoT User Group?

Das Wichtigste im Blick:

  • AIoT Unplugged Sessions sind eine Reihe von Online-Sitzungen, bei denen AIoT User Group Experten zusammenkommen, um an bestimmten Stellen des AIoT Frameworks zu arbeiten. Hier finden Sie eine Liste der anstehenden Unplugged Sessions, bei denen jeder willkommen ist!
  • Die AIoT User Group baut derzeit verschiedene Schulungsangebote (AIoT Trainings) und Zertifizierungsprogramme (AIoT Certification) auf, die gezielt auf verschiedene Stakeholder wie Führungskräfte, Projekt-/Produktmanager und Beschaffungsmanager angelegt sind.
  • Boot Camps sind seltenere und intensivere Treffen, bei denen sich die AIoT User Group länger mit dem AIoT Framework auseinandersetzt. Zudem gibt es Case Studies oder Präsentationen zum Thema AIoT. Möchten Sie erfahren, wie AIoT die nächste Fußball-Weltmeisterschaft gewinnt? Dann klicken Sie hier und erfahren Sie mehr.

Wer ist die AIoT User Group?

Die AIoT User Group ist ein ständig wachsendes Netzwerk aus über 30 Experten aus verschiedenen Bereichen rund um AI und IoT und kommt aus ganz unterschiedlichen Unternehmen und Branchen. Initiiert von Mitarbeitern von Accenture, Bosch, Clariba, Deutsche Post, Evaco, mm1, Opitz Consulting, Recogizer, TH Köln und Tomorrow Laps, getragen vom Ferdinand-Steinbeis-Institut.
AIoT User Group – Initiators & Leadership
marc_haberland
Marc Haberland
CEO, Calabria
torsten_winterberg
Torsten Winterberg
Director, Opitz Consulting
dirk_slama
Dirk Slama
Vice President Bosch, Research Fellow at Ferdinand-Steinbeis-Institut
laurenz_kirchner
Laurenz Kirchner
Managing Partner, mm1
marc_grosskopf
Marc Grosskopf
Global Business Unit Manager, TÜV SÜD
AIoT User Group – Initiators & Leadership
marc_haberland
Marc Haberland
CEO, Calabria
torsten_winterberg
Torsten Winterberg
Director, Opitz Consulting
dirk_slama
Dirk Slama
Vice President Bosch, Research Fellow at Ferdinand-Steinbeis-Institut
laurenz_kirchner
Laurenz Kirchner
Managing Partner, mm1
marc_grosskopf
Marc Grosskopf
Global Business Unit Manager, TÜV SÜD

Was ist das AIoT Framework?

Das AIoT Framework hilft Projektmanagern, Produktmanagern und AIoT-Teams
Das AIoT Framework wurde von Mitgliedern der AIoT User Group entwickelt und wird ständig ergänzt und verbessert. Es ist ein intuitives und interaktives Online-Format, welches von realen Case Studies aus verschiedenen Branchen abgeleitet ist. Einen Link zum AIoT Framework finden Sie hier.

Wer steckt hinter dem AIoT Framework?

Editorial Board – AIoT Framework
michael_bolle
Michael Bolle
(Chairman of the Editorial Board)
Group CDO/CTO, Robert Bosch GmbH
jan_bosch
Prof. Jan Bosch
(Scientific Advisor)
Professor at Chalmers University, Director of the Software Center
sebastian_thrun
Sebastian Thrun
President, Udacity | CEO, Kitty Hawk
heiner_lasi
Prof. Heiner Lasi
(Scientific Advisor)
Dircetor Ferdinand-Steinbeis-Institut
ulrich_homann
Ulrich Homann
Corporate Vice President, Microsoft
dirk_slama
Dirk Slama
(Editor-in-Chief)
Vice President at Bosch, Research Fellow at Ferdinand-Steinbeis-Institut

Wo ist die AIoT User Group bis jetzt vertreten?

Deutschland
Singapur
China
USA/Canada

Interesse geweckt?

Haben wir Ihr Interesse geweckt, Teil der AIoT User Group zu werden oder möchten Sie noch mehr über die AIoT UG erfahren? Dann besuchen Sie gerne unsere Webseiten zur AIoT User Group/AIoT Framework oder treten Sie direkt in Kontakt mit uns.

Ihr Ansprechpartner

ds-weiss
Dr. Dirk Slama